Mimegarda

Gründung

wappen-001

Prag, am 10. Oktober 1859

Es waren deutsche Künstler, Akademiker, Handwerker und Bürger vieler Stände, die diesen besonderen Freundschaftsbund gründeten.
Der Zufall wollte es, dass gleich über der Innentür des von ihnen gewählten Gasthauses ein großer, ausgestopfter Uhu angebracht war. So wurde der Uhu auch gleich zu ihrem geliebten Sinnbild.
In dieser Zeit der Neoromantik mit ihren allenthalben entstehenden Männerbünden, die eine geistreiche gegenseitige Unterhaltung und reine Männerfreundschaft pflegen, wird auch das schlaraffische Spiel erfunden.